Presse

Presse

Kölner Stadt-Anzeiger vom 13.05.2015:

"Wir sind keine Sparschweine" - Jugendeinrichtungen, Wohlfahrtsverbände und Erzieherinnen protestieren vor dem Rathaus

zum Artikel...


Kölner Stadt-Anzeiger vom Mittwoch/Donnerstag, 01./02.05.2013:

Schlagabtausch über den städtischen Haushalt

Finanzen SPD und Grüne verabschieden Etat 2013/2014 – „Giftzähne gezogen“ – CDU kritisiert fehlenden Sparwillen

zum Artikel...


Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 01.05.2013:

„Kein Wünsch-Dir-was-Konzert“

Mit den Stimmen der Koalition wurde gestern der Doppelhaushalt im Rat verabschiedet

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 30.04.2013:

„Keine halben Sachen“ sind gefragt

Protestaktion am Rathaus für Kunst- und Museumsbibliothek und mehr offene Ganztagsplätze

zum Artikel...


Kölnische Rundschau vom Samstag, 27.04.2013:

Demo für weitere OGS-Plätze

Kritik von Eltern an Kurzbetreuung

zum Artikel...


Kölner Stadt-Anzeiger vom Dienstag, 16.04.2013:

„Stadt schickt Mutti an den Herd“

Schulpolitik Proteste vor dem Rathaus für mehr Ganztagsplätze – Ratsausschuss diskutiert Gesamtschulpläne

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Samstag/Sonntag, 13./14.04.2013:

Rot–Grün mildert Kürzungen

Bündnis kalkuliert mit zusätzlichen Einnahmen – Opposition kritisiert Ideenlosigkeit – Entscheidung am 30.April

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Freitag, 12.04.2013:

Eltern und Schüler protestieren gegen Kürzungen

Im kommenden Schuljahr werden zahlreiche Ganztagsplätze fehlen

zum Artikel...

Rot-grüne Einigung über Sparpolitik

Vorschläge der Verwaltung abgemildert – Nord-Süd-Stadtbahn wird voraussichtlich nicht vorzeitig fahren

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Donnerstag, 11.04.2013:

Schwimmsport wird zu teuer

Budgetkürzung Vereine können sich Bädernutzung nicht mehr leisten

zum Artikel...


Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vomDonnerstag, 11.04.2012:

Künstler gegen Kürzungen

„Für eine solidarische Stadt“ – in die Kürzungsdiskussionen um den städtischen Etat haben sich gestern Künstler der „AG Arsch huh, Zäng ussenander“ eingemischt. Sie fordern „Finger weg von Kinder- und Jugendeinrichtungen“.

zum Artikel...


Kölner Stadt-Anzeiger vom Samstag/Sonntag, 06./07.04.2013:

Caritas sorgt sich wegen Kürzungen

Offener Ganztag Sozialverband befürchtet schlechtere Versorgung durch Personalabbau

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Dienstag, 02.04.2013:

Viele Probleme, aber auch viele Hilfen

Seniorenvertretung Immermehr ältere Menschen sind von Armut bedroht

zum Artikel...

Rodenkirchen Kölner Bilderbogen, April 2013, Heft 649:

Netzwerker demonstrierten Mitte März vor dem Bezirksrathaus

Für ein seniorenfreundliches Köln

zum Artikel...

Kölner Wochenspiegel vom Mittwoch, 27.03.2013:

Jetzt schlägt`s dreizehn

Die Kölner Bürgerhäuser sind durch Haushaltskürzungen bedroht

zum Artikel...

Demo gegen Kürzungen

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Donnerstag, 21.03.2013:

Benachteiligte Veedel

Auch Jung und Alt werden vernetzt

Nicht nur die Kleinsten profitieren im Alltag von den zahlreichen sozialen Angeboten und den regelmäßigen Treffen der Träger vor Ort

zum Artikel…

Preisgekrönt und gefährdet

Koordinatoren-Stellen drohen wegzufallen

Zum Artikel…

Kölnische Rundschau vom Donnerstag, 21.03.2013:

Große Koalition gegen Nord-Süd-U-Bahn

Im Rat zeichnet sich Mehrheit gegen Teilbetrieb im Süden ab – Zerreißprobe für Rot-Grün?

zum Artikel...

Aufs Abstellgleis

Ein Kommentar zur Nord-Süd-U-Bahn

Zum Artikel…

Kölnische Rundschau vom Donnerstag, 21.03.2013:

Eine Milliarde für Schulbau

Finanzbedarf angemeldet – Prüfung möglicher Einsparungen

zum Artikel…

Kölnische Rundschau vom Donnerstag, 21.03.2013:

Teure Energie – Strompreis wird zur Kostenfalle

Verbraucherzentrale bietet ab April spezielle Energieschuldenberatung für zahlungsschwache Kunden

zum Artikel…

Kölner Stadt-Anzeiger vom Donnerstag, 21.03.2013:

Mit einem Lied gegen Kürzungen

Senioren demonstrieren vor dem Rodenkirchener Bezirksrathaus

zum Artikel…

DIE WELT kompakt, vom Mittwoch 20.03.2013:

Protestwelle vorm Rathaus

Hunderte Bürger demonstrieren gegen Haushaltskürzungen und

Sozialabbau

zum Artikel…


Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 20.03.2013:

Rote Karte gegen Sparpläne

Auseinandersetzung am Rande von großer Demo am Rathaus

zum Artikel…

Lebendig, der Kommentar zu den Demonstrationen

mehr…

Kölner Stadt-Anzeiger vom Mittwoch, 20.03.2013:

Demonstration für eine Stadt der Zukunft

Soziale Institutionen protestieren vor dem Rathaus gegen Einschnitte-Brisanter Sparvorschlag der Grünen

zum Artikel…

BILD vom Mittwoch, 20.03.2013

Aufstand gegen Kölner Sparhammer

…aber es kommt noch viel härter

zum Artikel…

Kölner Stadt-Anzeiger vom Dienstag, 19.03.2013:

Stadt ohne globale Perspektive

Sparvorschläge Interkulturelle Zentren befürchten Einschnitte und Schließungen

zum Artikel...

Köln Nachrichten, vom Dienstag, 19.03.2013

Demo und Unterschriften gegen Sozialkürzungen

"Bausteine für Kölns Zukunft" – von Jung und Alt mit Wünschen

"gefüllt" und vor dem Rathaus zusammengetragen.

zum Artikel…

Offener Brief vom 19.03.2013

Offener Brief an die Ratsmitglieder, den Oberbürgermeister und den Stadtvorstand anlässlich der Aktion am 19. März 2013 auf dem Rathausvorplatz unter dem Motto

Wir bauen das Köln der Zukunft!

zum offenen Brief...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Montag, 18.03.2013:

Protest gegen Kürzungen im Sozialhaushalt

Bürgerzentren warnen vor bösen Konsequenzen

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Montag, 18.03.2013:

„Bürgerzentren sind wichtig“

Proteste gegen geplante Kürzungen im Sozialbereich auf dem Neumarkt

zum Artikel...


Kölner Stadt-Anzeiger vom Samstag/Sonntag, 16./17.03.2013:

„Unersetzlicher Mittelpunkt im Stadtteil“

Mit einer Bürgerzentren-Tour eröffnen 13 Häuser den Kampf um den Erhalt ihrer Vielfalt

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Samstag, 16.03.2013:

DGB: „Haushalt fehlt die Strategie“

Gewerkschaft fordert, Großprojekte in Zeiten knapper Kassen auszusetzen

zum Artikel...

zum Kommentar...

report-k.de, Kölns Internetzeitung vom Freitag, 16.03.2013:

Neumarkt: Protest gegen Sparhaushalt - Mehrere

hundert Menschen beziehen gegen die von der Stadt geplanten Kürzungen Stellung

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Freitag, 15.03.2013:

Mittagspause auf der Straße

zum Artikel…

Kölnische Rundschau vom Freitag, 15.03.2013:

Auf Tour durch die Bürgerhäuser

Initiative will in Zeiten knapper Kassen den Wert der Einrichtungen verdeutlichen

zum Artikel…

report-k.de, Kölns Internetzeitung vom Donnerstag, 14.03.2013:

Gegen Kürzungen bei den Bürgerhäusern - Kölner

Promis gehen auf Bus-Tour zu den Bürgerhäusern Kölns

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 13.03.2013:

Kaum noch Platz zum Lernen

Übermittagsbetreuung 40 Prozent Kürzungen vorgeschlagen – Stadtteile wie Meschenich ohne Lobby

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 13.03.2013:

Verschärfte Proteste

Haushalt Initiativen warnen vor den Folgen weiterer Kürzungen

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 13.03.2013:

„Wir sind jetzt schon am Limit“

Pädagogen und Sozialarbeiter warnen vor Kürzungen bei Jugendeinrichtungen

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Donnerstag, 07.03.2013:

„Integrationsarbeit ist in Gefahr“

Expertengruppen kritisieren Sparvorschläge und fordern Rücknahme

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Dienstag, 05.03.2013:

Demo für kreative Pause

Schulausschuss Elternprotest gegen Kürzungen bei der Betreuung

Zum Artikel und Kommentar…

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 05.03.2013:

Proteste vor dem Rathaus für „Ümi“

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 05.03.2013:

6000 Stellen für 52000

Jobcenter zog Jahresbilanz – Fehlende Bildung als Hauptproblem vieler arbeitssuchender Menschen

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 05.03.2013:

Neustart

Ein Kommentar zum Bürgerhaushalt

Zum Kommentar…

Kölner Stadt-Anzeiger vom Montag, 04.03.2013:

Preise für die Oper könnten steigen

Haushalt SPD und Grüne gehen in die entscheidenden Gesprächsrunden

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Donnerstag, 28.02.2013:

Aus für den offenen Ganztag

Humbold-Gymnasium Kürzungen des städtischen Schuletats betreffen 300 Schüler

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 26.02.2013:

Sorge um Kontinuität

Sozialraumkoordination soll an Bezirksjugendpflege angegliedert werden

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Samstag, 23.02.2013:

Etatberatung von SPD und Grünen

OB: Verabschiedung des Haushalts in der Ratssitzung am 30.April

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Samstag, 23.02.2013.2013:

Humboldt-Gymnasium: "Ümi" in Gefahr

Mittagspause plus: Eltern protestieren gegen Kürzungspläne

zum Artikel...


Kölner Stadt-Anzeiger vom Mittwoch, 06.02.2013:

Von Qurak, einem Elfer-Rat und Gewinnträgern

Spar-Auswahl Auf Wunsch der CDU soll die Verwaltung alle 143 Vorschläge prüfen

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Mittwoch, 06.02.2013:

Karneval im Ratssaal

CDU - Antrag zu Sparvorschlägen provoziert SPD - Ratsherr Bacher zu einer Büttenrede

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 06.02.2013.2013:

Im Rat in der Bütt

Karnevalistische Szenen nach einem Antrag der CDU zu Sparvorschlägen der Bürger.

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Samstag/Sonntag, 02./03.02.2013:

Hilfe für Quartiere

Der Preis soziale Stadtgeht auch an zwei Kölner Projekte

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Freitag, 01.02.2013:

Eine Milliarde für Schulen, Kitas und Jugend

Herausforderung 2013: Mehr U-3 Plätze und Inklusion – Land und Bund finanziell gefordert

Zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 29.01.2013:

Trotz Auszeichnung droht der Umbau

Sozialraumkoordinatoren sorgen sich um die Weiterführung ihrer Netzwerkarbeit in den Veedeln

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Montag, 20.01.2013:

Umbauen, nicht streichen

Dezernentin verteidigt Einsparungen im Sozialraumprojekt

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Samstag/Sonntag, 26./27.01.2013:

Es gäbe viel zu tun für Robin Hood und andere Superhelden

Die Stadt steht in der Finanzkrise vor neuen Millionenaufgaben

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Mittwoch, 16.01.2013:

Mit Risiken behaftet

Archäologische Zone Das ehrgeizige Bauvorhaben vor dem Rathaus droht deutlich teuerer zu werden als erwartet

zum Artikel...

Leserbriefe zum Thema „Archäologische Zone“

Kölner Stadt-Anzeiger vom Mittwoch, 09.01.2013:

„Solidarität der ganzen Stadt nötig“

Katholikenempfang Bartscherer zur Haushaltssanierung

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 16.01.2013:

Leserbriefe u. A. zum Thema „Archäologische Zone“

mehr...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 09.01.2013:

Laien fordern mehr Teilhabe

Katholikenausschuss sorgt sich um Vereinsamung in Gemeinden

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Dienstag, 08.01.2013:

Verwaltung auf Ideensuche

Bürgerhaushalt Die Stadt startet ein Beteiligungsverfahren zum Thema Sparen

zum Artikel...

und zum Kommentar zu diesem Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 08.01.2013:

Bronze-Hennes und Knöllchen

Der vierte Bürgerhaushalt ist gestartet – Thema: „Sparen“

zum Artikel...

Köln Nachrichten vom Montag, 07.01.2013:

Bürgerhaushalt 2013: Diesmal soll gespart werden

zum Artikel...

report-k.de, Kölns Internetzeitung vom Montag, 07.01.2013:

Kölner Bürgerhaushalt 2013 mit Thema "Sparen" gestartet

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Freitag, 04.01.2013:

"Es brodelt in der Bürgerschaft"

Archäologische Zone - Einflussreiche Kölner fordern angesichts leerer Kassen Planungsstopp

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Freitag, 21.12.2012:

„Sparvorschläge nicht in Stein gemeißelt“

Oberbürgermeister Jürgen Roters will nachweisliche Erfolge sozialer Förderung und setzt auf regionale Kooperation

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Mittwoch, 19.12.2012:

Rekordhaushalt mit Riesendefizit

Stadtrat Kämmerin bringt Etat für 2013 und 2014 ein – Proteste vor dem Rathaus

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 19.12.2012:

3,7 Milliarden: Nie war Kölns Etat größer

OB und Kämmerin bringen Doppelhaushalt 2013/14 ein – CDU: Konturlos und ohne Beispiele

zum Artikel...

Express vom Mittwoch, 19.12.2012:

Angst-Demo gegen Kölner Rekord-Haushalt

Oberbürgermeister Roters: „Die notwendigen Spareinschnitte wird jeder spüren“

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 18.12.2012:

Proteste gegen „Kahlschlag“

Gewerkschaft kritisiert Sparpläne der Stadt im Bildungsbereich

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 18.12.2012:

„Einsparung wäre fatal“

Stelle des Sozialraumkoordinators gefährdet

zum Artikel...

Köln Nachrichten, vom Dienstag, 18.12.2012:

800 Menschen protestierten gegen Einsparungen im städtischen Haushalt

Proppevoll war am heutigen Dienstagmittag der Rathausplatz: Vor der Ratssitzung, auf der derDoppelhaushalt 2013/14 eingebracht wurde, wurde dort gegen geplante Sparmaßnahmen demonstriert.

zum Artikel...

report-k.de, Kölns Internetzeitung vom Dienstag, 18.12.2012:

Kölner Rat im Dezember: Massive Proteste gegen den Haushalt und Kürzungen im Sozialbereich

Köln | aktualisiert, Der Ratsbericht wird um Ergebnisse noch ergänzt | Der Kölner Rat

steht heute ganz im Zeichen der Einbringung des Doppelhaushaltes 2013/2014. Vor

dem Spanischen Bau protestieren rund 1.000 Menschen aus unterschiedlichsten

Gruppierungen gegen Sozialabbau und für ein soziales Köln.

zum Artikel...

Pressemitteilung zur Protestaktion vor dem Rathaus am 18.12.2012:

Protestaktion der Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege

1.000 gute Gründe … für ein soziales Köln

bringen Senioren, Kinder, Eltern und die Beschäftigten der freien Träger der Wohlfahrtspflege heute zum Rathaus. Sie haben gemalt, geschrieben, gesungen. Auf eine besondere und kreative Art und Weise haben heute die Betroffenen der geplanten Haushaltskonsolidierung ihren Anliegen und ihrem Protest Gehör verschafft.

zur Pressemitteilung...

Presseeinladung zur Protestaktion vor dem Rathaus am 18.12.2012:

1.000 gute Gründe … für ein soziales Köln
Der Haushaltsentwurf der Stadt Köln für 2013/2014 wird am 18.12.2012 in den Rat gebracht. Die vorgesehenen Kürzungen im Jugend- und Sozialbereich haben massive Auswirkungen auf das soziale Köln.

Die LIGA der Wohlfahrtsverbände ruft mit der Aktion „1000 gute Gründe für ein soziales Köln“ auf, am 18.12.2012 in der Zeit von 12:30 Uhr bis 14:00 Uhr vor dem Rathaus gegen die geplanten Einsparungen zu demonstrieren.

zur Presseeinladung...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Samstag/Sonntag, 15./16.12.2012:

Schulleiter sorgen sich um Vorbildliches

Sparpolitik Kritik an geplanten Kürzungen im Bildungsbereich – Auch Eltern protestieren

zum Artikel...


Kölnische Rundschau vom Samstag, 15.12.2012:

Sparzwang

zum Kommentar...

Kölnische Rundschau vom Samstag, 15.12.2012:

Eltern protestieren gegen Sparpläne

Stadtschulpflegschaft appelliert: Bildungsangebote sichern

zum Artikel...


Kölnische Rundschau vom Fraitag, 30.11.2012:

Ebertplatz: Studie prüft Tiefgarage

zum Artikel...

und zum Kommentar zu diesem Artikel...


Kölner Stadt-Anzeiger vom Dienstag, 20.11.2012:

Homann warnt vor Aderlass

Bezirksbürgermeister wollen Klarheit über die Sparvorschläge

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Montag, 19.11.2012:

Bedenkliche Einstellung zum Geld

Leserbriefe zu den Sparvorschlägen der Verwaltung

mehr...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Montag, 19.11.2012:

Soziale Anlaufstelle sorgt sich um Ihre Zukunft

SKM warnt vor Kürzung städtischer Zuschüsse

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Samstag/Sonntag, 17./18.11.2012:

Klarheit ohne "Datenfriedhof"

Beschlüsse aus der jüngsten Sitzung des Rates

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 14.11.2012:

Warnung vor den Folgen

Freie Wohlfahrtsverbände kritisieren die Kürzungsvorschläge durch die Stadtspitze

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 13.11.2012:

"Klein-Klein" bringt nur 102 Millionen

Der Stadtvorstand unter OB Jürgen Roters stellte gestern seine Sparvorschläge vor

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Dienstag, 13.11.2012:

Kölner werden Sparzwang spüren

Oberbürgermeister Jürgen Roters stellt seine Pläne zur Sanierung des Haushalts vor

zum Artikel...

Protestbrief der Liga der Kölner Wohlfahrtsverbände vom 12.11.2012

Stoppt den sozialen Kahlschlag,

erhaltet die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt!

Mit großem Entsetzen haben die Kölner Wohlfahrtsverbände die Sparvorschläge der

Verwaltung zur Kenntnis genommen. Ging es in den vergangenen Jahren darum,

gegen eine drohende Standardabsenkung zu protestieren, geht es jetzt darum zu

verhindern, dass die vorgeschlagenen Einsparungen bestehende und notwendige

soziale Strukturen komplett zerstören und damit die Zukunftsperspektiven unserer

Stadt Köln nachhaltig beschädigt werden.

Zum Protestbrief...


Kölner Stadt-Anzeiger vom Freitag, 29.06.2012:

Vereint in Unzufriedenheit

SPD und Grüne stimmen für den Haushalt....

zum Artikel...

230 Millionen für Schuldendienst

Stadt geht von steigender Belastung aus

zum Artikel...

Lesen Sie zu diesem Artikeln auch den Kommentar...

Kölnische Rundschau vom Freitag, 29.06.2012:

Etatdebatte: Wink mit dem Sparschwein

Rot-grüne Ratsmehrheit segnet den Haushalt für 2012 ab

zum Artikel...

Lesen Sie dazu auch den Kommentar...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 19.06.2012:

Die mageren Jahre stehen noch bevor

"Übergangshaushalt 2012" nimmt erste Hürde: SPD und Grüne stimmen Etatentwurf zu

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Dienstag, 19.06.2012:

Rot-Grün stimmt dem Etat zu

Finanzausschuss Einige Sparvorschläge der Verwaltung finden keine Mehrheit

zum Artikel...


Kölner Stadt-Anzeiger vom Samstag/Sonntag, 19./20.05.2012:

Bauarbeiten an Rheinbrücken gestreckt

Haushalt Dezernenten legen ihre Sparvorschläge vor – Budget soll spätestens 2022 ausgeglichen sein.

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Samstag/Sonntag, 19./20.05.2012:

U3-Plätze geschoben, Brückenbau später

Stadtverwaltung stellt ihre Einsparvorschläge vor – Parkgebühren steigen um 50 Prozent

zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Mittwoch, 16.05.2012:

Rettungsschirme für ein soziales Köln

Wohlfahrtsverbände demonstrieren vor dem Rathaus.

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 16.05.2012:

Mit "Rettungsschirmen" für ein soziales Köln

zum Artikel...


Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Dienstag, 15.05.2012:

Rettungsschirme über Köln

Am Dienstagnachmittag war einiges los vor dem Kölner Rathaus. Hunderte demonstrierten vor der Ratssitzung, um die Politiker an ihre soziale Verantwortung zu erinnern. „Rettungsschirme für das soziale Köln“ lautete die Forderung der Protestler.

zum Artikel...

Offener Brief an den Oberbürgermeister und die Ratsmitglieder der Stadt Köln vom 15.05.2012:

„Rettungsschirm für ein soziales Köln – oder Konnexität als Prinzip für Bund, Land und Kommune!“

Mit großer Sorge verfolgt die Liga der Kölner Wohlfahrtsverbände die aktuellen Meldungen über die Entwicklung des Haushaltsdefizits im fortgeschrittenen Jahr 2012 und die Schwierigkeiten, einen entsprechenden Haushaltsentwurf für das Jahr 2012 nebst mittelfristiger Finanzplanung für die Stadt Köln aufzustellen.

mehr...

Die Bilder zur Aktion finden Sie hier.

Presseeinladung zur Protestaktion vor dem Rathaus am 15.05.2012:

Liga der Wohlfahrtsverbände fordert Rettungsschirm für ein soziales Köln.

mehr...

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Freitag, 14.10.201:

„Es gibt keinen sozialen Kahlschlag“

Der Kölner Etat-Entwurf für 2012 weist ein Defizit von 252 Millionen Euro auf. Erst 2020 rechnet Kämmerin Gabriele Klug mit einem ausgeglichenen Haushalt. OB Jürgen Roters versprach im Rat, dass Köln trotz aller Sparbemühungen sozial bleibe.

Zum Artikel...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Freitag, 14.10.2011:

Köln hat 2,5 Milliarden Euro Schulden

"Strikte Disziplin" ist die Devise: Die Lage ist ernst, aber es könnte schlimmer sein. Das war die Botschaft von OB Jürgen Roters und Stadtkämmerin Gabriele Klug beim Einbringen des städtischen Etats 2012 im Rat. Köln hat 2,4 Milliarden euro Schulden und es kommen 252 Millionen dazu.

Zum Artikel...



report-k.de, Kölns Internetzeitung vom Freitag, 14.10.2011:

Haushalt 2012: Keine weiteren Kürzungen im kommenden Jahr

Die Verwaltung der Stadt Köln bringt heute den Haushaltsplan-Entwurf für 2012 in den Rat und damit in die politischen Beratungen ein. Der Plan sieht zunächst keine weiteren Kürzungen vor, hält allerdings an den im Doppelhaushalt 2010/ 2011 beschlossenen Einschnitten fest.

Zum Artikel...

Köln Nachrichten, vom Freitag, 14.10.2011:

Haushalt 2012: Konsolidierung dauert deutlich länger als erwartet

Die Stadtspitze hat am heutigen Donnerstag den Entwurf für das Haushaltsjahr 2012 vorgestellt. Vor allem die mittelfristige Finanzplanung bereitet Anlass zur Sorge. Ohne zusätzliche Anstrengungen droht im Jahr 2015 ein neues Rekorddefizit.

Zum Artikel...

„Vergiss mein nicht – das soziale Köln!“

Offener Brief an den Oberbürgermeister und die Ratsmitglieder der Stadt Köln

Getreu dem Motto unserer letzten Aktion vor dem Rathaus am 26. Mai dieses Jahres „Vergiss mein nicht – das soziale Köln!“ möchten wir unser Anliegen mit der Einbringung des Haushaltsentwurfs für das Jahr 2012 erneut in Erinnerung bringen.

mehr...

Die Bilder zur Aktion finden Sie hier.

Offener Brief an den Oberbürgermeister und die Ratsmitglieder der Stadt Köln vom 26.05.2011

Aktion „Vergiss mein nicht – das soziale Köln!“

Die LIGA der Kölner Wohlfahrtsverbände warnt davor, Kürzungen im Sozialbereich im Haushaltsjahr 2012 fortzuschreiben. Mit Ihrer Aktion „Vergiss mein nicht – das soziale Köln“ erinnerten die Geschäftsführer der 6 Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege vor der heutigen Ratssitzung an die Bedeutung einer funktionierenden sozialen Infrastruktur für alle Kölnerinnen und Kölner.

Als freundlichen Gruß und „Merkposten“ wurden dem Oberbürgermeister und den Ratsmitgliedern „Vergissmeinnicht-Blumentöpfchen“ und ein offener Brief überreicht.

mehr...

Die Bilder zur Aktion "Vergiss mein nicht" finden Sie hier.

Offener Brief der Liga der Kölner Wohlfahrtsverbände vom 18.02.2011

Offener Brief an der Oberbürgermeister und die Vorsitzenden der Fraktionen im Rat der Stadt Köln:

Mut zur (Hoch-) Kultur auch Mut zu einer Stadt mit Zukunft -

oder Kultur einer Stadt ist mehr als Schauspiel und Oper!

mehr...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Donnerstag, 09.12.2010:

"Lotsen" wollen weiter den Weg weisen
Zuschuss gestrichen. Dem Buchheimer Modellprojekt zur Betreuung von Großfamilien droht das Aus.

Zum Artikel...

Offener Brief der Liga der Kölner Wohlfahrtsverbände vom 27.10.2010

Offener Brief an alle Kölner Bundestagsabgeordneten zu den geplanten Kürzungen von Integrationsleistungen für langzeitarbeitslose Menschen.

mehr...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Donnerstag, 28.10.2010:

Kürzung bei Integrationsmaßnahmen

„Weniger Chancen für Arbeitslose“

zum Artikel...

Gute Erfolge der Kölner Arbeits- und Beschäftigungsmaßnahmen

…durch Kürzungen im Haushalt der ARGE gefährdet!

Pressemitteilung der LIGA der Wohlfahrtsverbände in Köln

mehr...

Offener Brief der Liga der Kölner Wohlfahrtsverbände

Offener Brief an den Oberbürgermeister sowie an die Fraktionsvorsitzenden im Rat der Stadt Köln zum Haushalt 2010/2011

mehr...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Dienstag, 14.09.2010:

Protestwelle gegen Kürzungen

„Wir sind laut, weil ihr uns die Zukunft klaut“: Hunderte Menschen protestierten am Dienstag auf dem Rathausvorplatz gegen die geplanten Kürzungen im Sozialhaushalt der Stadt. Auch am Hans-Böckler-Platz hatten sich 100 Demonstranten versammelt.

Zum Artikel...

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Freitag, 10.09.2010:

Breiter Protest gegen Sparpläne

Bezüglich der angekündigten Sparpläne ist die Kölner Stadtverwaltung von Seiten der Verbände und Gewerkschaften ungewöhnlich scharf kritisiert worden. Selbst von Rücksichtnahmen auf Parteifreunde ist nichts mehr zu spüren.

Zum Artikel...

„Damit die Kölner Stadtgesellschaft an der Finanznot nicht zerbricht – Kultur, Soziales und Wirtschaft zusammen denken“

Pressemitteilung der LIGA der Wohlfahrtsverbände in Köln

mehr...

Presseeinladung zum Aktionstag am 14.09.2010

mehr...

Zukunft von Kindern wird beschnitten

Pressemitteilung des Arbeitskreis „Keine Kürzungen im Schulbetreuungsbereich“

Am 14. September findet ab 13.30 Uhr die Demonstration gegen die städtischen Kürzungen im Bereich der offenen Ganztagsbetreuung im Primarbereich und in der Betreuung im Sekundarstufen I – Bereich statt. Die Demonstration aller Kölner Träger startet vom Neumarkt aus.

mehr...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Mittwoch, 08.09.2010:

276 Millionen mehr an Gewerbesteuer

Oberbürgermeister Jürgen Roters hat die Verwaltungsvorschläge zum Doppelhaushalt 2010 / 2011 vorgestellt. Die Gewerbesteuer soll um 5,6 Prozent erhöht werden. In vier Jahren soll das 276 Millionen Euro einbringen.

Zum Artikel...

Hintergrund: Auswirkungen der Sparpläne

Zum Artikel...

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Mittwoch, 08.09.2010:

Gewerbesteuer soll steigen

Angesichts der Finanzkrise fordert Oberbürgermeister Jürgen Roters einen zusätzlichen Beitrag der Wirtschaft. Sein Vorschlag: Eine Erhöhung der Gewerbesteuer. Dies würde unter anderem auch die Autoindustrie treffen.

Zum Artikel...

Online Ausgabe des EXPRESS vom Mittwoch, 08.09.2010:

Köln muss sparen bis zum letzten Cent

Zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 03.08.2010

Kritik an Politik der Stadt

Flüchtlingsrat bemängelt das Kölner "Hickhack" um die Integrationspolitik-"Weitgehend Stillstand"

Zum Artikel...

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Montag, 02.08.2010:

„Köln tut zu wenig für den Dom“

Dompropst Norbert Feldhoff warnt davor, die Ausgaben im Sozialbereich weiter zu kürzen. Im Interview mit Andreas Damm und Matthias Pesch spricht er über kritische Orte der Domumgebung - und über die Zukunft der Skater auf dem Roncalliplatz.

Zum Artikel...

Stadt Revue, vom Juli 2010:

Harte Schnitte

Haushalt vor dem Sparmassaker

Zum Artikel...

Köln Nachrichten, vom Donnerstag, 15.07.2010

Caritas reicht Musterklage gegen städtische Kürzungen ein

Zum Artikel...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Freitag, 16.07.2010:

Caritas klagt gegen die Stadt

Um voraussichtlich zehn Prozent sollen die Summen für den Caritasverband und weitere Wolfahrtsverbände gekürzt werden. Nun hat die Caritas eine Musterklage gegen die Stadt eingereicht, weil die Abschlagszahlungen auf einer falschen Basis beruhen.

Zum Artikel...

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Donnerstag, 15.07.2010:

Caritasverband verklagt die Stadt

Der Caritas-Verband wehrt sich gegen Kürzungen im Bereich der Erziehungsberatung. Peter Krücker vom Vorstand kritisiert unter anderem die späte Verabschiedung des Haushalts und finanzielle Einbußen.

Zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 14.07.2010

Sparzwang kennzeichnet den Stadtetat

Haushalt weist trotz Kürzungen noch immer Deckungslücke in dreistelliger Millionenhöhe aus

Zum Artikel...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Mittwoch, 14.07.2010:

Umsteuern ist zwingend geboten

Reaktionen auf die Sparvorschläge erhielt Oberbürgermeister Jürgen Roters schon vor und während der Einbringung des Haushaltsplans: Vor und im Rathaus demonstrierten Interessengruppen gegen die Kürzungen von 150 Millionen.

Zum Artikel...

Zum Kommentar...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Mittwoch, 14.07.2010:

Sparzwang kennzeichnet den Stadtetat

Der Entwurf für Doppelhaushalt ist am Dienstag in den Rat eingebracht worden: Ein Millionen-Defizit zwingt zu weiteren Kürzungen - OB und Kämmerer sehen auch Land und Bund in der Pflicht - Die Parteien gehen nun zunächst in Klausur.

Zum Artikel...

Zum Kommentar...

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Mittwoch, 14.07.2010:

Rekorddefizit von 463 Millionen Euro

Oberbürgermeister Jürgen Roters hat mit Kämmerer Norbert Walter-Borjans den Doppelhaushalt für 2010 und 2011 vorgestellt. Mit einem auf zehn Jahre angelegten Sparprogramm soll die Stadt wieder in die Spur finden.

Zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Donnerstag, 08.07.2010:

Das erste Loch wird gebohrt

Bergungsbauwerk 10 Millionen Euro

Zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 06.07.2010

Diskussion vor „Trümmerhaufen“

Ratspolitiker erörtern in der Alten Feuerwache die Zukunft der Bürgerzentren

Zum Artikel...

Pressemitteilung des Paritätischen Wohlfahrtsverband Köln

Kölner Senioren zeigen rote Karte

Auf der morgigen Ratssitzung werden Senioren gegen die geplanten Kürzungen der Stadt Köln bei der Seniorenarbeit protestieren.

Zur Pressemitteilung

Presseerklärung des Arbeitskreis Interkulturelle Zentren in der Stadt Köln

Die geplanten Kürzungen der Stadt Köln gefährden das integrationspolitische Profil der Stadt in seiner Substanz.

Zur Presserklärung

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Dienstag, 22.06.2010:

Zu wenig Geld für mehr Qualität

Alternativ zur Kita können Eltern ihre Kinder einer Tagesmutter anvertrauen. Mittlerweile kommt die Stadt auch mit deren Zulassung hinterher. Das viel größere Probleme: die U-3-Betreuung steht auf der Sparliste.

Zum Artikel...

Kommentar zu Sparplänen: Konzepte für die Schublade...

EXPRESS vom Mittwoch, 16.06.2010:

Kölner Finanzkrise

Auifschrei gegen Sparhammer

Zum Artikel...

Kölner Stadt-Anzeiger vom Samstag/Sonntag, 19./20.06.2010:

Die Stadt Köln – ein armer Milliardär

Finanzloch Im Etat fehlen 464 Millionen Euro – Verwaltung schlägt Sparkurs über zehn Jahre vor – Stadt will Eigenständigkeit bewahren

Zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Donnerstag, 17.06.2010:

Die Altersarmut im Visier

Zahl der Betroffenen steigt – Projekt von FH und Stadt geplant

Zum Artikel...

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Mittwoch, 16.06.2010:

Scharfe Kritik am Sparkonzept

Die Haushaltssituation Kölns ist so schlecht wie noch nie seit dem Zweiten Weltkrieg. Köln muss sparen, treffen soll es alle. Wohlfahrtsverbände kritisieren die Pläne scharf und fordern den Erhalt sozialer Strukturen.

Zum Artikel...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Montag, den 14.06.2010:

Auf Köln warten zehn magere Jahre

Die finanzielle Situation der Stadt Köln ist dramatisch. In der gesamten Nachkriegsgeschichte war sie nicht so schlecht wie heute. 463,8 Millionen Euro müssen in diesem Jahr eingespart werden. Treffen wird es fast jeden.

Zum Artikel...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Mittwoch, den 09.06.2010:

"Kümmern statt Kürzen"

Da in Köln der Sparhammer kreist, versammelten sich rund 6000 Bürger auf dem Roncalliplatz. „Kölner gestalten Zukunft - Vereint gegen Sozialabbau“ hatten die Kölner Spitzenverbände der freien Wohlfahrtspflege ihre Demonstration genannt.

Zum Artikel...

Online Ausgabe der Neue Rheinische Zeitung vom Donnerstag, den 10.06.2010:

Protest gegen Sozialkürzungen in Köln
Nicht bei Kurzen kürzen

Zum Artikel...


Köln Nachrichten, vom Mittwoch, 09.06.2010

Mehr als 5000 protestieren gegen Kürzungen

Zum Artikel...

news.suite101.de

Kölner demonstrierten gegen Sozialabbau

Zum Artikel...

Pressemitteilung des Katholikenausschuss der Stadt Köln zum Köln Tag am 09.06.2010

Zur Pressemitteilung...

Kölnische Rundschau vom Dienstag, 08.06.2010

Arge kürzt bei Beratung

Wohlfahrtsverbände beklagen Deckelung beim Budget

Zum Artikel...

Kölner Prominente engagieren sich gegen Kürzungen im Sozialbereich

Pressemitteilung der LIGA der Wohlfahrtsverbände in Köln vom 02.06.2010 zur Großdemo mit BRINGS am 09.06.2010 auf dem Roncalliplatz

Pressemitteilung

Köln Nachrichten, vom Samstag, 29.05.2010

Kürzungsgegner sammeln Unterschriften

Zum Artikel...


Köln Nachrichten, vom Donnerstag, 27.05.2010

Köln-Vingst: 30 Einrichtungen protestieren gegen Kürzungen im Sozialbereich

mehr...

Zum Fotoalbum...

Such! Hund hilf! - Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer der Wohlfahrtsverbände suchen die verschwundenen Millionen

Pressemitteilung der LIGA der Wohlfahrtsverbände in Köln vom 28.05.2010

Pressemitteilung

Zum Fotoalbum...

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Mittwoch, 26.05.2010:

"Städte werden ausgehungert"

zum Artikel...


Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Mittwoch, 26.05.2010:

"Verkehrsbehinderungen wegen Demo"

zum Artikel...

„HöVi-Domino-Tag - fällt ein Stein, kippt das ganze System"

Presseeinladung des Aktionsbündnis HöVi-Domino-Tag

mehr...

"Endlich Sozialabbau - wir nehmen nur noch Pillen"

Pressemitteilung der Sozialpsychatrischen Zentren

mehr...

Kölnische Rundschau vom Donnerstag, 13.05.2010

Kompletter Rat soll zur Schuldnerberatung

Wohlfahrtsverbände verteilen Gutschein. Aktion gegen "Rasenmähermethode".

Zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Donnerstag, 06.05.2010

Gemeinde zeigt Flagge

Katholiken protestieren mit einer Flagge an der Severinskirche gegen Kürzungen bei der Jugendarbeit.

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 28.04.2010:

Freie Träger warnen vor Kürzungen

Die Liga der Wohlfahrtsverbände schlägt Alarm. Die Abschlagszahlungen an freie Träger...

zum Artikel...

Bürgerfunk des Radio Köln vom 02.03.2010

Wilhelm Doch von der Kölner Seniorengemeinschaft für Sport und Freizeitgestaltung e.V. im Gespräch mit Ulrich Bergmann, Fachberater beim Paritätischen Wohlfahrtsverband zu den Kürzungen im Kölner Haushalt.

Gesprächsteil 01

Gesprächsteil 02


Kölner Stadtanzeiger vom Mittwoch, 28.04.2010

Demonstration vor dem Rathaus - Gegen Kürzungen Protestiert

zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Mittwoch, 28.04.2010:

"Hilfsnetz durch Kürzungen in Gefahr"

zum Artikel...

domradio köln vom 28.04.2010

Am 22. April 2010 haben die katholischen Verbände Caritas, SKM e.V., SkF e.V. und das katholische Jugendamt in einem Workshop mit Landtagskandidaten ihre Forderungen an eine künftige Kinder-, Jugend und Familienpolitik diskutiert und Stellung bezogen zu den Kürzungen im Sozialbereich.

Das Domradio hat in seiner Sendung „Der Morgen" dazu berichtet und die Postionen der Kandidaten und der Verbändevertreterinnen und -vertreter zusammengefasst:

Gesprächsteil 01

Gesprächsteil 02

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Samstag, 17.04.2010:

„Ein Seismograph der Gesellschaft"

zum Artikel...

Kölner Stadtanzeiger vom Donnerstag, 04.03.2010

Kürzungen bedeuten Abstriche

zum Artikel...

Hürriyet vom Donerstag, 25.03.2010

Protest der Rentner

zum Artikel

zur Übersetzung

Online Ausgabe des Kölner Stadtanzeigers vom Dienstag, 23.03.2010:
Forderung nach neuer Solidarität
zum Artikel...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Dienstag, 23.03.2010:
„Zumindest den Status quo halten“
zum Artikel...

Online Ausgabe der Kölnischen Rundschau vom Dienstag, 21.03.2010:
Celloklänge als Macht des Guten
zum Artikel...

Kölnische Rundschau vom Samstag, 20.02.2010:
Für den Erhalt des sozialen Friedens - „Nicht in meinem Namen“: Brings unterstützen Kampagne gegen Sozialabbau
zum Artikel...

"Keine Kürzungen für Kurze"

Pressemitteilung der Arbeitsgemeinschaft der Offenen Türen (AGOT)

zum Artikel...

Kölnischen Rundschau vom Donnerstag, 18.02.2010:

Warnung vor "Streichorgie"

Wohlfahrtsverbände schlagen Alarm - Aktion geplant

mehr...

Kommentar - Entlastung

zum Artikel...

Kölner Stadtanzeigers vom Donnerstag, 18.02.2010:

Gegen "Streichorgie" im sozialen Bereich

Freie Träger Kritik an städtischen Kürzungen

zum Artikel...

report-k.de, Kölns Internetzeitung vom Donnerstag, 17.02.2010

Wohlfahrtsverbände Köln: "Keine Kürzungen für Kurze"

zum Artikel...


„Schluss mit lustig – Der soziale Aschermittwoch in Köln“

Pressemitteilung der LIGA der Wohlfahrtsverbände in Köln

mehr...

Weitere Informationen für die Presse erhalten Sie hier : KONTAKT



Statements

Bettina Böttinger:
Köln ist eine wunderbare Stadt. Köln muss aber auch eine soziale Stadt bleiben.
Brings:
Wir wollen jetzt mit unseren Familien und auch in Zukunft als Senioren noch in einem friedlichen und sozialen Köln leben.
Hedwig Neven DuMont:
Wenn wir bei den Schwächsten unserer Gesellschaft sparen, wird uns das in Zukunft zusätzlich belasten.
Manfred Kock:
Keine kurzsichtigen Kürzungen sondern Hilfe für eine lebenswerte Zukunft der Schwachen.
Hannelore Bartscherer:
Prophylaxe ist immer sinnvoll, weil billiger als Beseitigung von Katastrophen, vor allem wenn es um soziale Netze und langfristige Aufgaben wie Bildung geht.